Genossenschaft märitladen Wabern - informiertGenossenschaft märitladen Wabern

Endlich Sommer !

Die Aubergine, aus Ostindien stammend, gelangte bereits im 13. Jahrhundert nach Europa, wurde aber als Giftpflanze („schwarzer Schatten“ -> Nachtschattengewächse) verschmäht. Es hiess: „Solche Speisen lieben allein die Schleckermäuler, die nicht noch achten, wie gesund ein Ding ist“.
Richtig zubereitet schmeckt die Aubergine vorzüglich. Sie ist nicht nur gesund, sondern lässt auch den fehlenden Sommer aufblühen. Attila Hildmann, ein bekannter Vegan-Kochbuchautor, hat für uns Schleckermäuler ein feines Sommergericht kreiert. Das Rezept „Gefüllte Auberginen mexican mit Mandel-Thymiansauce" finden Sie auf der Seite „fein" unter „Sommer“, die Zutaten dazu im märitladen.

28.08.2014/MZ

regionale Produkte frisch in den Laden,
fair produziert und gehandelt
und natürlich in bio-Qualität


Der märitladen, Ihr Quartier- und bio-Fachgeschäft, direkt an der Tramhaltestelle Gurtenbahn, verkauft auch in Zukunft, faire und biologische Produkte mit Identität.